Interessengemeinschaften Kritische Bioethik Deutschland
Collage
Einführung
Über uns
Kontakt
Impressum
Sitemap
Start
Neues
> Pressespiegel
Dokumente
Literatur
Adressen
Links

Zum
Gemeinschaftsportal
IGKB-Deutschland
>>>>

www.OrganspendeKampagne.de

Kritische Informationen der InteressenGemeinschaften Kritische Bioethik Deutschland
zum Thema Organspende / Lebendspende / Transplantation / Hirntod

Presse

Artikel und Meldungen zu Organspende / Transplantation / Hirntod im Januar / Februar 2011

Stand: 02.03.11

Februar 2011

Kammer Westfalen Lippe fordert Entlastung der Transplantationsbeauftragten
Münster – Neue Anstrengungen gegen den Mangel an Spenderorganen zur Transplantation hat die Ärztekammer Westfalen-Lippe gefordert.
AERZTEBLATT.DE 28.02.11

Kampf um Spenderorgane wird immer härter
Täglich sterben in Deutschland drei Menschen, die auf ein Transplantat warten. Doch manche Klinik meldet potenzielle Spender nicht – wegen des Geldes.
Walter Willem
WELT Online 25.02.11

Wer bekommt die beste Niere? Debatte um neue Kriterien für Organspenden
Oliver Tolmein
FAZ.NET Blog Biopolitik 25.02.11

Herzmuskel bei der Maus regenerierbar
Dallas – Nicht nur bei Amphibien und einigen Fischen können sich Organe neu bilden.
AERZTEBLATT.DE 25.02.11

Ersatzteile fürs Herz aus dem Labor
Von Christoph Neidhart.
Sie ist Weltspitze, hat aber zu wenig Investoren: Die Biotech-Industrie in der japanischen Region Kansai.
TAGESANZEIGER.CH 22.02.11

China: Gesetzesentwurf sieht Todesstrafe bei Organhandel vor
Auch bei Organhandel müssen die Täter bald mit der Todesstrafe rechnen, so sieht es ein neuer Gesetzesentwurf vor. Der Entwurf liegt derzeit Chinas Oberstem Gesetzgeber zur Prüfung vor.
China Internet Information Center (CIIC) 21.02.11

Die Organspende beginnt vor dem Hirntod
Schweiz: Das geltende Transplantationsgesetz ist zu wenig praxisnah
THURGAUER ZEITUNG.CH 19.02.11

Entführt und ausgeweidet
Uno lässt Vorwurf des illegalen Organhandels untersuchen
Frank Herold
BERLINER ZEITUNG 19.02.11

Organspende: Die Koordination macht es
Richter-Kuhlmann, Eva A.
Deutsches Ärzteblatt 2011; 108(7) 18.02.11

Organspende: CSU-Basis für Widerspruchslösung
Ärzte Zeitung, 15.02.11

400.000 Deutsche erhalten jährlich ein künstliches Gelenk
Berlin – Auf die große Bedeutung der Endoprothetik hat der Bundesverband Medizintechnologie (BVMed) hingewiesen.
AERZTEBLATT.DE 15.02.11

Internationaler Überblicksband zur Regenerativen Medizin
herausgegeben von Gustav Steinhoff
PRESSEMITTEILUNG Universität Rostock 14.02.11

Organspende: Verbesserte Koordination kann Rate am besten erhöhen
AERZTEBLATT 10.02.11

Organspenden besser koordinieren
Bundesärztekammer und EU-Parlament fordern Transplantationsspezialisten an Kliniken. Sonst gingen Spenderorgane in den Krankenhäusern "verloren".
Von Heike Haarhoff
TAZ 10.02.11

BÄK gegen Widerspruchslösung bei Organspende
Ärzte Zeitung online, 10.02.11

Stiftung: In Deutschland keine Organspende nach Sterbehilfe
Frankfurt – Die Deutsche Stiftung Organtransplantation (DSO) sieht für Deutschland keine Gefahr einer Verwendung von Organen von Sterbehilfepatienten.
AERZTEBLATT 10.02.11

Mein Herz gehört mir
Über Organspende und Selbstbestimmung
Kommentar von Oliver Tolmein
TAZ 10.02.11

Ein Kind als Organspender zeugen?
Von Oliver Tolmein
FAZ.NET Blog Biopolitik 10.02.11

EU-Kommissar: Organspende in Deutschland besser organisieren
AERZTEBLATT 08.02.11

Europäisches Parlament unterstützt Entscheidungslösung bei Organspende – Wichtiger ist jedoch die Organisation in den Krankenhäusern
Von Spanien lernen heißt Leben retten
Spanien ist Welt- und Europameister im Fußball. Dies ist den meisten Menschen bekannt. Wichtiger, aber zugleich weniger bekannt, ist ein anderer Welt- und Europameistertitel, den Spanien innehält, nämlich den in Sachen Organspende.
PRESSEMITTEILUNG Dr. Peter Liese, MdEP, EVP-ED 08.02.11

Belgien: Mindestens vier Organspenden nach Sterbehilfe
Brüssel – In Belgien sind in mindestens vier Fällen nach Sterbehilfe verstorbenen Patienten Organe zu Transplantationszwecken entnommen worden.
AERZTEBLATT 08.02.11

Sollte jeder seine Organe spenden?
Gäste: Dr. Reinhard Daniel Pregla, Herzchirurg und Mitinitiator der Kampagne "Pro Organspende" und Claudia Kotter, Verein "Junge Helden e.V." und Organempfängerin
DEUTSCHLANDRADIO 05.02.11

Vatikan: Papst ist kein Organspender mehr
Gänswein: „Der aus den 1970er Jahren stammende Organspende-Ausweis (sei) mit der Wahl Kardinal Ratzingers zum Papst jedoch von selbst hinfällig geworden“
KATH.NET 03.02.11

Blutgefäße aus der Kühltruhe
Durham – US-Forscher haben eine Methode entwickelt, um im Bioreaktor menschliche Venen herzustellen, die als Dialyse-Shunt oder Venenbypass verwendet werden könnten.
AERZTEBLATT 03.02.11

Bypass-OP: Künstliche Blutgefäße ein Jahr haltbar
Wartezeit für die Herstellung der Implantate fällt weg
PRESSETEXT.AUSTRIA 03.02.11

Organspende: Rösler für freiwillige Erklärung
Düsseldorf – Bundes­gesund­heitsminister Philipp Rösler (FDP) hat sich für eine freiwillige Willensbekundung zur Organspende ausgesprochen.
AERZTEBLATT 02.02.11

Behauptungen über päpstlichen Organspendeausweis widerlegt
"Jede Berufung auf das ungültig gewordene Dokument ist verfehlt"
Von Michaela Koller
ZENIT.ORG 01.02.10


Januar 2011

Regierung will Organspenden neu regeln
Von Stephan Haselberger
Union und SPD möchten alle Bürger nach ihrer Organspendebereitschaft befragen – die FDP ist skeptisch.
TAGESSPIEGEL 30.01.11

Nächstenliebe über den Tod hinaus
von Bernhard Felmberg
Im Zuge des Führerscheins die Bereitschaft zur Organspende abzufragen ist ein wichtiger und richtiger Schritt. Den berechtigten Einwänden der Bedenkenträger muss aber Rechnung getragen werden, damit dieser Akt der Nächstenliebe nur gut informiert und in voller Zustimmung getan wird.
THE EUROPEAN 30.01.11

"Ich musste Thaci mit Namen nennen"
Von Luciano Ferrari und Felix Maise, Strassburg
Dick Marty, Abgeordneter des Europarats, erklärt, warum er die mutmasslich Verantwortlichen für den Organhandel in Kosovo namentlich genannt hat – und dass er sich des Risikos bewusst ist.
TAGESANZEIGER 30.01.11

Jeder muss sich entscheiden
In die Neuregelung der Organspende in Deutschland kommt Bewegung - sogar Union und SPD sind ausnahmsweise einmal einer Meinung.
FRANKFURTER RUNDSCHAU 29.01.11

EU untersucht Organhandel-Vorwürfe im Kosovo
Die EU-Rechtsstaatsmission Eulex beginnt mit den Vorermittlungen zu den Organhandel-Vorwürfen nach dem Kosovo-Krieg.
TAGESANZEIGER 28.01.11

Fraktions-Chefs einig: Jeder Deutsche MUSS über Organspende entscheiden
Von Rolf Kleine
Die Bedingungen für eine Organspende werden neu geregelt!
BILD Online 28.01.11

Schweiz: Kommt die automatische Organspende?
Wer gegen eine Organspende nach seinem Ableben ist, soll aktiv Widerspruch einlegen.
20MIN.CH 28.01.11

Organhandel im Kosovo: Europarat fordert Ermittlung durch EULEX
STERN.DE 26.01.11

"Handel mit Organen hat es nicht gegeben"
KOSOVO Shaip Muja, Arzt und jetziger Berater des Regierungschef, weist Anschuldigungen des Schweizer Juristen Dick Marty zurück, die UÇK habe im Krieg 1999 Gefangenen Organe entnommen und verkauft .
TAZ 26.01.11

Europarat nimmt Martys Organhandel-Bericht an
TAGESANZEIGER.CH 25.01.11

Marty kontert Kritik an Vorwürfen gegen Thaci
Sonderermittler zum Verdacht auf Organhandel
Sonderermittler Marty steht zu seinen Organhandel-Vorwürfen gegen den Kosovo-Regierungschef Thaci.
TAGESSCHAU.DE 25.01.11

EU und USA müssen Zeugenschutz-Programme im Kosovo für die internationale Untersuchung der Organhandelsvorwürfe bereitstellen
„Der heutigen Forderung des Europarats nach einer internationalen Untersuchung der Organhandelsvorwürfe gegen kosovarische Politiker im Marty-Bericht müssen konkrete Unterstützungsangebote sowohl von Seiten der EU und ihrer Mitgliedsstaaten als auch der USA und anderer Länder der internationalen Staatengemeinschaft folgen“, fordert Ulrike Lunacek, Kosovo-Berichterstatterin des Europaparlaments und außenpolitische Sprecherin der Grünen/EFA-Fraktion.
PRESSEMITTEILUNG Ulrike Lunacek, Kosovo-Berichterstatterin des Europaparlaments und außenpolitische Sprecherin der Grünen/EFA-Fraktion 25.01.11

Schatz, wir müssen reden
Aufklärung vor der Organspende
So verführerisch der Vorschlag einer vorgeschriebenen Entscheidung zur Organspende klingt, so undurchführbar ist er in der Praxis. Denn das Überreichen von Informationsbroschüren und ein Kreuzchen auf einem Fragebogen sind nicht mit einer informierten Entscheidung gleichzusetzen.
von Harald Terpe
THE EUROPEAN 25.01.11

Baden-württembergische Sozialministerin Monika Stolz setzt sich für die Organspende ein
Positiver Trend im Jahr 2010 / Grußwort bei Wintermeeting zur Herztransplantation am Universitätsklinikum Heidelberg
PRESSEMITTEILUNG Universitätsklinikum Heidelberg 25.01.11

Vorgehen bei der Organspende: Die Gretchenfrage
Fragen kostet nichts, sagt der Volksmund. Also fragen wir jeden Bürger, wie er es mit der Organspende hält. Das kostet den, der fragt, genauso wenig wie den, der gefragt wird.
Von Rainer Beckmann
THE EUROPEAN 24.01.11

Organspende: Wann ist der Mensch wirklich tot?
FACTUM 24.01.11

Dick Marty: "Kein Vergnügen, als Nazi beschimpft zu werden"
Der Schweizer Abgeordnete des Europarats Dick Marty hat sich zu den Reaktionen auf seinen Kosovo-Bericht geäussert.
SF TAGESSCHAU 24.01.11
Anm.: Hier geht es um den Vorwurf des Organhandels

Kommission Organtransplantation will neue Rechtsgrundlage zur Organspende erarbeiten
Berlin – Die Ständige Kommission Organtransplantation der Bundesärztekammer (BÄK) hat angekündigt, neue Eckpunkte zur Weiterentwicklung der Rechtsgrundlagen zur Organspende auszuarbeiten.
AERZTEBLATT.DE 21.01.11

Menschen über Bedeutung von Organspende aufklären
Ständige Kommission Organtransplantation neu konstituiert
PRESSEMITTEILUNG Bundesärztekammer 21.01.11

Organhändler-Ring im Kosovo aufgeflogen
Augustin Palokaj
Brüssel. In Südosteuropa blüht der Organhandel.
DER WESTEN 21.01.11

Erfolgreiche Kehlkopf-Transplantation
Sacramento – Einem interna­tionalen Ärzteteam ist an einer Klinik in Kalifornien eine der komplexesten jemals durch­geführten Operationen gelungen.
AERZTEBLATT.DE 21.01.11

Organhandel: Ist Kosovos Premierminister unschuldig?
Überraschende Wende: Der Europaratsabgeordnete Marty entschärft seine Vorwürfe gegen Hashim Thaci.
DIE PRESSE.COM 19.01.11

Darf’s noch etwas mehr sein
Organspende muss zur Pflichtabgabe werden. Denn: Im Ernstfall wollen wir alle mit einem Ersatzorgan ausgestattet werden.
Von Alexander-Platz
THE EUROPEAN 19.01.11

Die Qual der Wahl
Jeden Tag sterben in Deutschland drei Menschen, weil nicht genügend Organe gespendet werden. Wir müssen deshalb damit beginnen, Bürger um ihre individuelle Entscheidung zu bitten, und ihren Ängsten adäquat begegnen.
Von Volker Kauder
THE EUROPEAN 19.01.11

Kauder: Organspenden sind Zeichen der Mitmenschlichkeit
Beitrag für das Online-Debatten-Magazin „The European“
In Deutschland warten etwa 12.000 Menschen jedes Jahr auf ein Spenderorgan. Drei von Ihnen sterben pro Tag, weil es nicht ausreichend Organspender gibt. Die Warteliste ist lang. In einem Beitrag für das Online-Debatten-Magazin „The European“ (www.theeuropean.de) spricht sich der Vorsitzender der CDU/CSU-Bundestagsfraktion Volker Kauder aus, neue Anstrengungen zu unternehmen, um zu mehr Organspenden zu kommen
PRESSEMITTEILUNG CDU/CSU-Fraktion 19.01.11

Diagnose Hirntod
Selten gestellt, doch heiß umstritten
Von Secilia Pappert
Beim Kongress ANIM der Deutschen Gesellschaft für Neurointensiv- und Notfallmedizin in Leipzig stritten die Teilnehmer über die Hirntod-Diagostik. Denn da ist nicht immer eindeutig, was eindeutig festgeschrieben ist.
DEUTSCHLANDFUNK 18.01.11
Anm.: Die Feststellung des Hirntodes ist das Kriterium für eine Organentahme.

Marty am Kosovo-TV: Geschichte holte auch die Schweiz ein
Von Matthias Chapman
Mit dem Bericht zum angeblichen Organhandel in Kosovo wirbelte Dick Marty viel Staub auf. Nun erklärt er sich in einem TV-Interview.
TAGESANZEIGER.CH 18.01.11

Kennzeichnungspflicht für Organspende-Verweigerer?
Vorsicht, Satire!
Jean Gnatzig
WELT Online 17.01.11

Organspenden: Kauders Vorschläge stoßen auf Bedenken
FAZ.NET 15.01.11

Eine Frage fürs Leben
Organspende: Kauder will Befragung aller Bürger
Von Rainer Woratschka
TAGESSPIEGEL 13.01.11

Transplantationen in Deutschland: Zahl der Organspender steigt auf Rekordniveau
SPIEGEL Online 13.01.11

Zahl der Organspender so hoch wie nie zuvor
AERZTEBLATT.DE 13.01.11

Bisher höchste Anzahl an Transplantationen in 2010
4.326 Menschen wurden durch eine Organspende gerettet
Noch nie konnte in Deutschland so vielen Patienten mit einer Transplantation geholfen werden wie im vergangenen Jahr.
PRESSEMITTEILUNG DSO 13.01.2011

Volker Kauder: Initiative für mehr Organspenden
Der Unions-Fraktionschef will sich im Parlament für die Entscheidungslösung starkmachen. Er nimmt damit einen Vorschlag von SPD-Fraktionschef Steinmeier auf: Jeder Bürger soll mindestens einmal im Leben erklären, ob er zu einer Organspende bereit ist.
Timot Szent-Ivanyi
FRANKFURTER RUNDSCHAU 12.01.11

Vorstoß gegen die Angst vor der Organspende
EVANGELISCH.DE 12.01.11

Britischer Oberrabbiner: Kein Organspendeausweis für Juden
London – Der britische Oberrabbiner Lord Jonathan Sacks hält das Tragen von Organspendeausweisen für unvereinbar mit jüdischem Recht.
AERZTEBLATT.DE 12.01.11

Nach Lebertransplantation entwickelt jeder zweite ein metabolisches Syndrom
Beilinson – 52 Prozent der Lebertransplantierten entwickeln nach dem Eingriff ein metabolisches Syndrom.
AERZTEBLATT.DE 12.01.11

Türkischer Arzt trotz Organhandel-Vorwurfs auf freiem Fuß
AERZTEBLATT.DE 12.01.11

Transplantationspraxis in China: Experte für Organtransplantationen lehnt Chinas Einladung ab
Robin Kemker
Epoch Times Deutschland 12.01.11

Jeder soll sich mit Organspende beschäftigen
Um die Zahl der Organspender in Deutschland zu erhöhen, wollen Spitzenpolitiker von Union, SPD und Grünen die Zustimmungsregelung reformieren.
Ärzte Zeitung online 11.01.11

Ängste verhindern Organspenden
Petra Koruhn
Essen. Organspende rettet Leben. Das ist bekannt. Warum sich das Gros der Menschen trotz zahlreicher Appelle stark zurückhält, habe viel mit Angst zu tun, sagen Experten. Oder besser: mit Ängsten.
DER WESTEN 11.01.11

Vorstöße zur Steigerung der Organspendebereitschaft
Berlin – Für mehr Organspenden in Deutschland setzt sich die Bundesärztekammer (BÄK) ein.
AERZTEBLATT.DE 11.01.11

Zur Entscheidung gezwungen
Über Kauders Vorstoß für eine Organspende-Reform
Kommentar von Heike Haarhoff
TAZ 11.01.11

Entscheidungslösung bei der Organspende
Pressekonferenz in Berlin
Eine Reform des Transplantationsgesetzes will Fraktionsvorsitzender Volker Kauder auf den Weg bringen.
MITTEILUNG CDU/CSU 11.01.11

Organspendebereitschaft besser dokumentieren
Berlin. Zur heute vorgestellten Kampagne „Pro Organspende“ der Stiftung „Pro Gesellschaft“ erklärt der Vizepräsident der Bundesärztekammer, Dr. Frank Ulrich Montgomery: „Wir müssen die Menschen abholen, die sich für die Organspende aussprechen, aber ihre Bereitschaft noch nicht dokumentiert haben.
PRESSEMITTEILUNG Bundesärztekammer 11.01.11

Doctors criticise chief rabbi's edict against donor cards
Riazat Butt
British Medical Association urges Lord Sacks to rethink his position on organ donorship and Jewish law
GUARDIAN.CO.UK 11.01.11

China revidiert Regelung für Organspenden
Das Roten Kreuz erhält mehr Einfluss, Spender sollen keine Kompensationen pekuniärer Natur erhalten.
China Internet Information Center (CIIC) 11.01.11

Organspende: Unionspolitiker für erweiterte Zustimmungsregelung
Berlin – Führende Unionspolitiker wollen beim Thema Organspende aktiv werden und Änderungen an den jetzigen Regelungen erreichen.
AERZTEBLATT.DE 07.01.11

A scheene Leich
Gunther von Hagens, auch bekannt als "Dr. Tod", hat Parkinson - und viele Angestellte entlassen. Eine Art Grabrede vorab ist in diesem Fall ethisch vertretbar
Von Martin Reichert
TAZ 06.01.11

Auch unter dem letzten Hemd findet sich noch etwas
Britische Chirurgen fordern eine neue Debatte zur Legalisierung des Organhandels
TELEPOLIS 05.01.11

Illegaler Organhandel: Ein paar hundert Euro für eine Niere
FRANKFURTER RUNDSCHAU 05.01.11

Davor keine relevanten Artikel gefunden.

Zurück zur Presserubrik