Interessengemeinschaften Kritische Bioethik Deutschland
Collage
Einführung
Über uns
Kontakt
Impressum
Sitemap
Start
Neues
> Pressespiegel
Dokumente
Literatur
Adressen
Links

Zum
Gemeinschaftsportal
IGKB-Deutschland
>>>>

www.OrganspendeKampagne.de

Kritische Informationen der InteressenGemeinschaften Kritische Bioethik Deutschland
zum Thema Organspende / Lebendspende / Transplantation / Hirntod

Presse

Artikel und Meldungen zu Organspende, Transplantation, Hirntod im Mai / Juni 2011

Stand: 31.05.11, 23 Artikel

Mai 2011

Organspende-Umfrage: Große Zustimmung zur Entscheidungslösung
Hamburg. Fast zwei Drittel der Menschen in Deutschland sind für eine Änderung des Transplantationsgesetzes. Das geht aus einer aktuellen Forsa-Umfrage im Auftrag der Techniker Krankenkasse (TK) hervor.
PRESSEMITTEILUNG Techniker Krankenkasse (TK) 31.05.11
Anm.: Leider wird hier nicht mitgeteilt, wie die fragestellungen waren, die einen deutlichen Einfluss auf das Ergebnis hat

Organspende: Gesundheitsminister für Widerspruchsregelung
Hamburg – Gesundheitsminister mehrerer Bundesländer wollen eine Gesetzesinitiative starten, um die Zahl der Organspender in Deutschland zu erhöhen.
AERZTEBLATT.DE 30.05.11

Der Organspende ein Gesicht geben - Botschafter-Aktion der Stiftung FÜRS LEBEN startet zum Tag der Organspende am 4. Juni
Frankfurt/Main. Ein Bild sagt mehr als tausend Worte – unter dieser Devise steht die Botschafter-Aktion der Stiftung FÜRS LEBEN zum Tag der Organspende am 4. Juni.
PRESSEMITTEILUNG Stiftung FÜRS LEBEN 24.05.11

MHH-und LZH-Forscher überwinden Hürde bei Gewebezüchtung
Pluripotente Stammzellen erstmals in großen Mengen hergestellt / „Drucken“ von unterschiedlichen Zellen zu einem Zellverband möglich / Erfolg im Transregio 37
PRESSEMITEILUNG Medizinische Hochschule Hannover 20.05.11

Unvollendete Mission in Kosovo
Ex-Chefanklägerin Del Ponte will Organhandel aufklären
Frank Herold
BERLINER ZEITUNG 19.05.11

Patrick und Milorad: Die weltweit ersten beiden Menschen mit bionischen statt funktionslosen Händen
Wien. Die Universitätsklinik für Chirurgie der MedUni Wien festigt ihre weltweite Spitzenposition in der bionischen Rekonstruktion: Ende April erhielt erneut ein Patient mit funktionsloser Hand eine bionische Hand, der zweite nach der erfolgreichen ersten Operation im Vorjahr.
PRESSEMITTEILUNG Medizinische Universität Wien 19.05.11 (PDF-Format)

Spenderorgane für herzkranke Kinder sind äußerst rar
Viele Ärzte bringen es kaum über sich, die Eltern hirntoter Kinder auf eine Organspende anzusprechen. Experten fordern spezielle Kommunikationsausbildung.
Ärzte Zeitung, 18.05.11

Organspende und Selbstbestimmung
Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ 20-21/2011) vom 16.05.11
Anm.: Hier gibt es 8 Beiträge zur aktuellen Organspende-Debatte.

Denkmal der Dankbarkeit
Von Udo Badelt
In Deutschland warten zur Zeit rund 12 000 schwer kranke Patienten auf ein neues Organ. Aber es gibt zu wenig Spender Ein an der Charité angesiedelter Verein will das Thema öffentlich machen – mit einer großen Skulptur im Virchow-Klinikum
TAGESSPIEGEL 15.05.11

Transplantationschirurgie: „Der Gesetzgeber muss endlich aktiv werden“
Zylka-Menhorn, Vera
Der 128. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie in München widmete einen Tag dem Thema „Transplantation“ aus medizinischer und gesellschaftlicher Sicht.
Deutsches Ärzteblatt 2011; 108 13.05.11

Der Beginn und das Ende vom Leben
"Die Untoten" - Wissenschaftlicher Kongress und Inszenierung auf Kampnagel in Hamburg
Von Bettina Mittelstrass
DEUTSCHLANDFUNK 12.05.11

Stammzellen regenerieren Lunge im Tiermodell
Boston – US-Forscher haben in der menschlichen Lunge Stammzellen entdeckt, die nach der Injektion bei Mäusen geschädigte Lungenareale erneuerten.
AERZTEBLATT.DE 12.05.11

Erfolgreiche Transplantation: "Es fühlt sich an wie mein eigenes Gesicht"
SUEDDEUTSCHE.DE 10.05.11

Patient kann nach Gesichtstransplantation wieder riechen
Boston – Die komplette Gesichtstransplantation, die US-Ärzte Mitte März durchgeführt haben, war auch für den Patienten ein Erfolg.
AERZTEBLAT.DE 10.05.11

3-D printers may someday allow labs to create replacement human organs
By Bonnie Berkowitz,
WASHINGTON POST 10.05.11

Erster Entwurf zur Organspende
Berlin – Seit SPD-Fraktionschef Frank-Walter Steinmeier seiner Frau eine Niere gespendet hat, ist das Thema Organspende wieder ganz oben im politischen Berlin.
SUEDKURIER 05.05.11

Regierung plant obligate Transplantationsbeauftragte
Berlin/München/Münster – Die Bundesregierung möchte die Krankenhäuser offenbar dazu verpflichten, künftig mindes­tens einen Trans­plantations­beauftragten zu bestimmen.
AERZTEBLATT.DE 05.05.11

Fahrplan für die Neuregelung der Organspende steht
LAUSITZER RUNDSCHAU 05.05.11

Spenderorgane sind knapp – und manche ungeeignet
Jeden Tag sterben in Deutschland drei Menschen, weil zu wenig Organe verfügbar sind. Aus lauter Verzweiflung werden schon eigentlich ungeeignete Transplantate verwendet.
WELT Online 05.05.11

DGCH: Gesetzgebung zur Transplantation muss sich ändern - Chirurgen fordern Widerspruchslösung
München - „Organspende oder nicht. Diese Entscheidung sollte niemand seinen Angehörigen überlassen“: Mit klaren Worten sprach sich der Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion, Frank-Walter Steinmeier, auf dem 128. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie (DGCH) dafür aus, die Organspende gesetzlich neu zu regeln.
PRESSEITTEILUNG Deutsche Gesellschaft für Chirurgie e. V. 04.05.11

TRMreport_02: Zukunft Regeneration – Selbstheilung nutzen, Selbstheilung stärken
Zweiter Report aus dem Translationszentrum für Regenerative Medizin Leipzig: Perspektiven der regenerativen Forschung zwischen gesellschaftlicher Erwartung und wissenschaftlicher Realität.
PRESSEMITTEILUNG Translational Centre for Regenerative Medicine (TRM) Leipzig 04.05.11

Organspende: Hessen und Bayern für Widerspruchslösung
Wiesbaden – Für eine erweiterte Widerspruchslösung bei der Organspende plädieren der hessische Sozialminister Stefan Grüttner (CDU) und der bayerische Gesund­heits­minister Markus Söder (CSU).
AERZTEBLATT.DE 03.05.11

Unions-Vorstoß: Alle sollen Organspender werden
Es kommt wieder Bewegung in die Debatte um Organspenden: Gesundheitsminister Stefan Grüttner (CDU) will, dass alle Deutschen zu Spendern werden - außer, sie haben ausdrücklich widersprochen. Koalitionspartner FDP ist skeptisch.
HR-Online 03.05.11

Sozialminister Stefan Grüttner und Gesundheitsminister Markus Söder: „So kann Organspende endlich zum Normalfall werden“
Wiesbaden/München. Nach den Worten des hessischen Sozialministers und Vorsitzenden der Gesundheitsministerkonferenz 2011, Stefan Grüttner, und des bayerischen Staatsministers für Umwelt und Gesundheit, Markus Söder, soll Organspende „in Deutschland endlich zum NormaIfall werden“. Deswegen werden Grüttner und Söder bei der Ende Juni in Wiesbaden stattfindenden Gesundheitsministerkonferenz fordern, die derzeit bestehende erweiterte Zustimmungs- in eine erweiterte Widerspruchslösung umzuwandeln.
PRESSEMITTEILUNG Hessisches Sozialministerium 03.05.11

Zurück zur Presserubrik